Geschwister-Scholl-Schule

Von 
(Bild: Mautry)
Lesedauer: 
© Mautry

An der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) werden die Abschlussfahrten auf unterschiedliche Arten und Weisen geplant. Stefan Berg, Lehrer für Geschichte und PoWi, plant gemeinsam mit zwei seiner Kollegen die Abschlussfahrt seiner aktuellen Q2 nach Berlin. Dort wollen sie neben der Stadt selbst auch einige Attraktionen wie Museen oder Ähnliches besichtigen. „Deshalb ist es wichtig, dass sich die Pandemielage bis dahin verbessert hat“, erklärt er und lobt das Zusammenspiel mit dem Reiseveranstalter, der den Lehrkräften ermöglicht, bis kurz vor Reisebeginn die Reise selbst noch stornieren zu können. So plant er aktuell die komplette Exkursion und storniert diese notfalls, ganz nach dem Motto „Normal Planen – notfalls abspringen“. Marco Mautry (Bild: Mautry)

AdUnit urban-intext1