BAnane streitet - Seit langem fühlen sich Anwohner vom Motorradlärm belästigt, doch ist dies ein Grund für ein Fahrverbot?

Einfach nur ein lautes Hobby?

Lesedauer: 
Auf dem Bild ist eine beliebte Motorradstrecke im Odenwald zu sehen. © Zubrod

Was für viele als Hobby ein fester Bestandteil ihres Lebens geworden ist, ist für andere einfach nur nervig, laut und sorgt für Unfälle. Die Rede ist von Motorrädern. Viele von ihnen sind recht laut, und einige Anwohner fühlen sich gerade an Wochenenden gestört durch die wummernden Motoren der zweirädrigen Maschinen.

AdUnit urban-intext1

Schuld daran hat meist keiner so richtig, denn selbst wenn man versucht, ruhig zu fahren, sind Motorräder immer gut hörbar. Anwohner plädieren daher für ein Fahrverbot. Einige nur für eines am Wochenende, andere für ein generelles. Marco Mautry