AdUnit Billboard
Tourismus - Thomas Lohrbächer spricht über die Reisetrends 2021

Deutschlandurlaub beliebt

Von 
(Bild: Zelinger)
Lesedauer: 

Das Reisen ist aufgrund der Corona-Pandemie aktuell sehr schwierig. Zwar haben die meisten Urlaubsländer ihre Grenzen für Touristen schon seit einigen Wochen wieder geöffnet. Trotzdem machen es oft wechselnde Ein- und Ausreisebestimmungen für Urlauber sehr kompliziert. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen der immer noch vorhandenen Angst vor dem Virus verbringen viele Menschen ihren Urlaub in Deutschland. Andere lassen sich davon nicht abschrecken und verreisen trotz Regeln und Ansteckungsgefahr ins Ausland.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Was in diesem Sommer die Top- Reiseziele sind und ob der Großteil wirklich ins Ausland reist, das haben wir Thomas Lohrbächer vom Bensheimer Reisebüro „Holidayland“ gefragt.

© Thomas Zelinger

Herr Lohrbächer, wie sehen die Urlaubstrends aus? Verreisen mehr Menschen als im vergangenen Jahr wieder ins Ausland oder macht der Großteil Urlaub zu Hause?

Thomas Lohrbächer: Es verreisen eindeutig mehr Menschen als im vergangenen Jahr. Aufgrund der niedrigen Inzidenzen in den zurückliegenden Wochen hat sich eine große Anzahl Reiselustiger zur Buchung entschlossen. Die Ziele sind größtenteils im Ausland. Wir haben aber auch für Deutschland eine gestiegene Nachfrage.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Was sind die beliebtesten Urlaubsziele für Reisende in diesem Sommer?

Lohrbächer: Aktuell erfreut sich Spanien wieder großer Beliebtheit. Dicht gefolgt von Griechenland. Auch ein Urlaub in Deutschland ist bei unseren Kunden sehr hoch im Kurs.

Insgesamt scheinen sowohl Reisen ins Ausland als auch Deutschlandurlaub in diesem Sommer sehr beliebt zu sein. Wir von der BAnane wünschen allen Urlaubern, egal, wohin die Reise geht, einen schönen Sommerurlaub – und achtet auf die Masken- und Abstandsregelungen! Mia Eck (Bild: Zelinger)

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1