AdUnit Billboard
Schwerbehinderung

Parkplätze fehlen

Mobilitätseingeschränkte Besucher der Kunsthalle finden keine Behindertenparkplätze vor.

Bild 1 von 5

Der Grünstreifen zwischen Kunsthalle und Roonstraße: An der Stelle der Fahrradständer waren laut eines Plans einmal Behindertenparkplätze für Besucher geplant - realisiert wurden sie nicht.

© Keiper

Bild 2 von 5

An der Kunsthalle gibt es keine zugehörigen Behindertenparkplätze. Besucher können das Parkhaus unter dem Wasserturm nutzen, der Weg von dort zur Kunsthalle ist aber länger und es gibt Hindernisse - wie diese Bordsteinkante.

© Keiper

Bild 3 von 5

Ein Aufzug bringt Rollstuhlfahrer aus dem Parkhaus unter dem Wasserturm, welches zu den Mannheimer Parkhausbetrieben gehört, nach oben.

© Keiper
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 5

In dieser Tiefgarage gibt es fünf Behindertenparkplätze.

© Keiper

Mehr zum Thema

Kunsthalle Mannheim

Große Barrieren für Besucher

Zur Mannheimer Kunsthalle gehören allgemein keine Parkplätze – und somit auch keine Behindertenparkplätze. Mobilitätseingeschränkte Menschen müssen auf das Parkhaus unter dem Wasserturm ausweichen.

Veröffentlicht
Von
Miray Caliskan
Mehr erfahren

Bild 5 von 5

Diese befinden sich im ersten Untergeschoss. Eine allgemeine Problematik ist, dass es oftmals Nicht-Behinderte gibt, die sich verbotenerweise auf Behindertenparkplätze stellen.

© Keiper
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1