AdUnit Billboard

Mini-Scheeserenne in Winterkasten

Der SV Winterkasten musste sein Scheeserenne zwar wegen der Corona-Pandemie wieder absagen. Es gab aber einen kleinen Ersatz.

Bild 1 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 2 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 3 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 5 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 6 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 7 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 8 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 9 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 10 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 12 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 13 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 14 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 15 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4

Bild 16 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 17 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 18 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 19 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 20 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 21 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 22 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 23 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 24 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 25 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum
AdUnit Billboard_4
AdUnit Mobile_Pos5

Bild 26 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum

Bild 27 von 27

Zum zweiten Mal in Folge hatte der SV Winterkasten seine größte Veranstaltung coronabedingt absagen müssen. Doch in diesem Jahr improvisierten die Verantwortlichen eine Mini-Ausgabe des Scheeserennens, bei der die Vereinsmitglieder weitgehend unter sich blieben.

© Philipp Kriegbaum
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1