Klinikum - Ehemaliger Geschäftsführer muss sich wegen Mängel beim Sterilisieren von chirurgischen Instrumenten verantworten Hygieneskandal vor dem Landgericht - Prozess beginnt heute

Von 
Waltraud Kirsch-Mayer
Lesedauer: 
Fabian Holzwarth sortiert gereinigte Endoskope: Beim Aufbereiten von chirurgischem Instrumentarium ist mittlerweile jeder Arbeitsschritt digital hinterlegt. © Rittelmann

Mannheim. Verdacht wegen Verstoßes gegen das Medizinproduktegesetz lautet etwas sperrig der Vorwurf, der dem einstigen Geschäftsführer des Mannheimer Uni-Klinikums, Alfred Dänzer, zur Last gelegt wird. Der inzwischen 72-Jährige war aufgrund der Hygieneaffäre im Herbst 2014 zurückgetreten. Drei Jahre nach Anklageerhebung beginnt heute vor dem Mannheimer Landgericht der bis Ende April terminierte Prozess.

AdUnit urban-intext1

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Ex-Klinikmanager unterlassen habe, Maßnahmen zu ergreifen, als das Regierungspräsidium Karlsruhe als Fachaufsichtsbehörde massive Mängel beim Sterilisieren von chirurgischem Instrumentarium beanstandete. Ursprünglich richteten sich die Ermittlungen gegen fünf weitere Beschuldigte. Der einstige Logistik-Chef akzeptierte eine Geldstrafe in Höhe von 90 Tagessätzen. Bei vier Führungskräften wurden die Verfahren gegen Geldbußen schließlich eingestellt.

In die bauliche wie fachliche Umstrukturierung der Sterilgutaufbereitung samt Austausch von OP-Bestecken hat die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) 14 Millionen Euro investiert.

Mehr zum Thema

Prozess am Landgericht startet Nach Hygieneaffäre um OP-Besteck: Was hat sich am Mannheimer Klinikum verändert?

Veröffentlicht
Von
Waltraud Kirsch-Mayer
Mehr erfahren

Chronologie Die Hygieneaffäre und ihre Auswirkungen

Veröffentlicht
Von
wam/stp/sma
Mehr erfahren

Kommentar Mannheimer Uniklinikum: Höchste Zeit für eine Lösung

Veröffentlicht
Von
Steffen Mack
Mehr erfahren

Hygieneskandal Prozess beginnt

Veröffentlicht
Von
wam
Mehr erfahren

Kommentar Hygieneaffäre: Prozess zur Unzeit

Veröffentlicht
Von
Waltraud Kirsch-Mayer
Mehr erfahren

Freie Autorenschaft