AdUnit Billboard

Durch digitale Schule von der Bergstraße aus fit fürs Arbeitsleben

Lesedauer: 
Damit Schüler mit den technischen Herausforderung an ihrem späteren Arbeitsplatz zurechtkommen, sollen Schulen besser ausgestattet werden. © Ehnes
Die Schulen im Kreis Bergstraße sollen digitaler werden, damit sich Kinder für die Zukunft qualifizieren können.

Das klingt ambitioniert“, so Landrat Christian Engelhardt mit Blick auf die Bergsträßer Strategie für moderne Schule. Doch wenn man bedenke, dass eine Schulausbildung – vielleicht sogar mit anschließendem Studium – ungefähr zehn, 15 und mehr Jahre dauert, dann sehe man, dass die Schulen modern werden müssen. „Unsere Kinder werden, wenn sie die Schule verlassen, es nicht mit einer Industrie 3.0 oder 4.0 zu tun haben, sondern mit einer digitalisierten Welt – vielleicht heißt es dann Industrie 6.0 oder 7.0..“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Damit der Start ins Arbeitsleben der Zukunft gelingen kann, soll für Kinder und Jugendliche ein modernes Umfeld gebildet werden, in dem sie lernen, digital zu arbeiten und so auf die Zukunftswelt vorbereitet werden. Für die Umsetzung des Digitalpakets erhält der Kreis insgesamt 15 Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm. Dieses Geld soll für die Ausstattung neuer Präsentationstechniken, interaktive Whiteboards wie auch für flächendeckendes WLAN in den Schulen genutzt werden. Dies umzusetzen ist keine Sache, die von heute auf morgen geschehen wird oder kann, denn Lehrkräfte müssen geschult werden, und es müssen Programme entwickelt werden. Doch was halten die Schüler der Bergstraße von einer digitalen Schule? Und könnten sie es sich vorstellen, nur noch mit digitalen Geräten zuarbeiten? Antonia Ehnes

Mehr zum Thema

Bananeweb

Das denken Jugendliche an der Bergstraße über digitale Schule

Veröffentlicht
Von
Antonia Ehnes
Mehr erfahren
Bildung

Kreis Bergstraße will "Silicon Valley der Schullandschaft" werden

Veröffentlicht
Von
Sina Roth
Mehr erfahren
Liebfrauenschule

Bunte Chemie im beliebten Bubble-Tea

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1