BA-Ticker

Fastnachtsbasteln

Regionales Brauchtum in Zwingenberg spielerisch vermitteln

Bei der jährlichen Aktion des Zwingenberger Geschichtsvereins erfahren Kinder im Grundschulalter jede Menge Wissenswertes über traditionelle Handwerkskunst.

Veröffentlicht
Von 
Marvin Zubrod
Mehr erfahren
Handball

Dennis Rybakov ist neuer Co-Trainer bei den Flames

Der 44-jährige Lautertaler ist Nachfolger von Ilka Fickinger, die vor wenigen Wochen Cheftrainerin beim Zweitligisten FSV Mainz 05 wurde.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Naturdenkmal

Die Brücke im Felsenmeer ist abgerissen

Die Felsenmeer-Brücke war wegen Bauschäden schon seit fast zwei Jahren gesperrt. Jetzt ist das 36 Meter lange Bauwerk Geschichte. Auf eine neue Brücke müssen Besucher aber noch warten.

Veröffentlicht
Von 
Walter Koepff
Mehr erfahren
Ehrenamt

Auszeichnungen für 19 Bergsträßer Retter

Zehn Mitglieder Bergsträßer Feuerwehren sowie neun Aktive des DRK Bergstraße erhielten für ihr „herausragendes Engagement“ zwei besondere Medaillen.

Veröffentlicht
Von 
Jeanette Spielmann
Mehr erfahren
Förderverein Burg Lindenfels

Burg-Förderverein Lindenfels unterstützt Chor "Canta Con Me"

Regelmäßige Samstagstreffen für Mitglieder und Freunde sind ab März geplant.

Veröffentlicht
Von 
red
Mehr erfahren

1. Block für Werbung geeignet
Fastnacht

Männerballett der Lorscher Bürger-Funken sorgt für Stimmung

Sie sind ein Stimmungsgarant bei den großen Sitzungen in Lorsch.

Veröffentlicht
Von 
Nina Schmelzing
Mehr erfahren
Vogelschutz- und -liebhaberverein

Weitere Nisthilfen für Eulen und ein Traktor in Einhausen

Der Vogelschutz- und -liebhaberverein blickte jetzt unter anderem auf zahlreichen Naturschutzaktionen im vergangenen Jahr zurück.

Veröffentlicht
Von
Norbert Weinbach
Mehr erfahren
Verkehr

Radweg von Heppenheim nach Lorsch wird saniert

Noch endet die Radspur an der Brücke über die Weschnitz.

Veröffentlicht
Von
jr/ü
Mehr erfahren
Servicebereich (ID 126) für Werbung geeignet

Gesundheit im Fokus

Hier geht's zum Sonderthema

Interview - BAnane-Jugendredakteur Marco Mautry hat sich mit seinem Politiklehrer über die Gefahr von Desinformation, oft auch „Fake News“ genannt, unterhalten

Genau hinsehen und hinterfragen hilft

Lesedauer: 
„Fake News“ sind nicht immer so leicht zu erkennen. Deshalb sollte man einen kritischen Blick auf jede Information haben, die im Internet kursiert. © MAUTRY

Gerade während einer Krise, wie es aktuell der Fall auf der ganzen Welt ist, ist es sehr wichtig, informiert zu bleiben. Doch wie unterscheide ich inhaltlich korrekte Meldungen von sogenannten Desinformationen, auch „Fake News“ genannt, und was ist das überhaupt? Darüber hat Jugendredakteur Marco Mautry mit dem Politiklehrer Patrick Borchert im folgenden Interview gesprochen.

Was sind

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt BA+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen