Newsticker Bergstraße

AdUnit Billboard
Politik

Der Bergsträßer Kreistag will den Menschen seine Arbeit verständlicher vermitteln - nur wie?

Die Bergsträßer sollten ihren Kreistag und seine Arbeit nach dem Wunsch seiner Mitglieder stärker wahrnehmen. Um das zu erreichen, hat die kommunale Versammlung die Verwaltung mit einer Prüfung beauftragt, die klären soll, wie ...

Veröffentlicht
Von 
Konrad Bülow
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Schnelles Internet

Glasfaserausbau in Lautertal soll bis Ende des Jahres nahezu fertig sein

Die Bensheimer GGEW AG will bis Ende dieses Jahres die größten Ortsteile der Gemeinde Lautertal an ihr Glasfasernetz angeschlossen haben. Der Ausbau hat aber seine Tücken.

Veröffentlicht
Von 
Thorsten Matzner
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Christi Himmelfahrt

Vatertag an der Bergstraße: Kirchen in Hessen bieten Alternativen zur Bollerwagen-Tour

Auch an der Bergstraße sind morgen wieder Männer-Gruppen mit Bollerwagen und Bier im Gepäck unterwegs. Als Alternative dazu wollen Kirchengemeinden in Hessen mit zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen auf den christlichen ...

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Bensheim

Ein meisterlicher Empfang für Eintracht-Held Sebastian Rode

Eintracht-Kapitän Sebastian Roden besuchte am Dienstagmorgen seine alte Schule in Bensheim. Am Goethe-Gymnasium stellte er sich den Fragen der Schüler und sprach natürlich über das Europa-League-Finale.

Veröffentlicht
Von
Eric Horn
Mehr erfahren
Feiertag

Odenwälder feiern wieder den Vatertag

In diesem Jahr darf endlich wieder gefeiert werden: Zum morgigen „Vatertag“ am Feiertag Christi Himmelfahrt bieten zahlreiche Vereine und Gruppen in Lautertal und Lindenfels wieder Feste an. Ein Überblick: Sein 50-jähriges ...

Veröffentlicht
Von
red/tm
Mehr erfahren
Pflanzenfresser

Bulle Béla soll für Nachwuchs bei den Steppenrindern des Lorscher Vereins sorgen

Wer sich im Förderkreis Große Pflanzenfresser im Kreis Bergstraße engagiert, wird sich über mangelnde Arbeit nie beklagen können. Um fast 50 Tiere kümmern sich die Mitglieder um Vereinsvorsitzenden Claus Kropp inzwischen im ...

Veröffentlicht
Von
Nina Schmelzing
Mehr erfahren
Städtische Finanzen

Erneut kräftiger Überschuss im Heppenheimer Haushalt

„Heppenheim entwickelt sich positiv – und das seit Jahren.“ Zu dieser Erkenntnis kam Stadtverordnetenvorsteherin Susanne Benyr (CDU) bereits im September des vergangenen Jahres. Ausschlaggebend für die lobenden Worte der ...

Veröffentlicht
Von
fran/ü
Mehr erfahren
Freizeit

Tag der offenen Gärten: Erfolgreiche Premiere in Zwingenberg

Erfolgreiche Premiere in Zwingenberg: Zum ersten Mal luden die Stadt und der AK Cittaslow zum „Tag der offenen Gärten und bepflanzten Höfe“ ein. Die Besucher konnten dabei neun idyllische Orte kennenlernen.

Veröffentlicht
Von
Eva Bambach-Horst
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Servicebereich (ID 126) für Werbung geeignet

Stadtmagazin Bensheim

Hier geht's zum Sonderthema

AdUnit HalfpageAd

Meistgelesene Artikel

  1. Eintracht-Held Sebastian Rode am Bensheimer Goethe-Gymnasium

    Eintracht-Kapitän Sebastian Roden besuchte am Dienstagmorgen seine alte Schule in Bensheim. Am Goethe-Gymnasium stellte er sich den Fragen der Schüler und sprach natürlich über das Europa-League-Finale.

    Veröffentlicht
    Von
    Eric Horn
    Mehr erfahren
  2. Zwei Ladendiebe in Bensheim vorläufig festgenommen

    Zwei 18 und 19 Jahre alte Männer wurden am Samstagnachmittag (21.) von Polizeistreifen in Bensheim vorläufig festgenommen, nachdem sie aus einem Drogeriemarkt in der Fabrikstraße mehrere Parfümflaschen gestohlen haben sollen.

    Veröffentlicht
    Von
    ots
    Mehr erfahren
  3. Gärtnern auf dem Bensheimer Hoffart-Gelände?

    Das Landesprogramm Zukunft Innenstadt geht in die nächste Runde - und Bensheim möchte erneut von einer Förderung mit Steuergeld aus der Landeshauptstadt profitieren.

    Veröffentlicht
    Von
    Dirk Rosenberger
    Mehr erfahren
  4. Flüchtlinge müssen an der Bergstraße nun mehr für ihre Unterbringung zahlen

    Flüchtlinge an der Bergstraße müssen künftig mehr für ihre Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften des Kreises zahlen. Der Kreistag hat am Montag in Mörlenbach einer Änderung der betreffenden Gebührensatzung zugestimmt. Demnach werden den

    Veröffentlicht
    Von
    kbw
    Mehr erfahren
  5. Ukrainische Flüchtlinge kommen ab Juni nach Lindenfels statt nach Bensheim

    Das ehemalige Luisenkrankenhaus in Lindenfels soll ab Mitte Juni der erste Anlaufpunkt für ukrainische Flüchtlinge im Kreis Bergstraße sein, sofern sie keine private Unterkunft finden. Dem Bensheimer Zeltdorf sollen die Neuankömmlinge hingegen von

    Veröffentlicht
    Von
    kbw
    Mehr erfahren
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/2390)

Ukraine-Konflikt

Liveblog

Krieg in der Ukraine: Die aktuellen Ereignisse im Überblick

Wie entwickelt sich die Lage vor Ort? Wie reagiert die internationale Gemeinschaft? Verfolgen Sie die aktuellen Nachrichten zum Krieg in der Ukraine im Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
AdUnit Rectangle_1

Fotostrecken

Fußball Eintracht-Triumph in Sevilla

Den Triumph der Frankfurter Eintracht verfolgten auch viele Bergsträßer – manche waren in Sevilla dabei, andere verfolgten das Spiel beim Public-Viewing, unter anderem im Waldstadion Frankfurt.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
24
Mehr erfahren

Orte

3. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1901)

Coronavirus

Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Wie verläuft der Kampf gegen die Corona-Pandemie in der Region, Deutschland und der Welt? Die aktuelle Lage im Liveblog.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Coronavirus

Weiter Entspannung bei Corona in Hessen - Inzidenzen sinken

Die wichtigen Inzidenzen zur Beurteilung der Corona-Pandemie in Hessen sind rückläufig. Die Impfkampagne aber stagniert.

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Förderung

"Aufholen nach Corona": 474 000 Euro für die Bergstraße

Steuermittel in Höhe von zwei Milliarden Euro hat die Bundesregierung zur Verfügung gestellt, um Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, Corona-bedingte Versäumnisse der vergangenen zwei Jahre nachzuholen. Vom ...

Veröffentlicht
Von
Lea Fiehler
Mehr erfahren
Corona-Pandemie

Ein weiterer Todesfall im Kreis

Der Kreis Bergstraße muss im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall vermelden. Die Inzidenz ist auf den Wert 486,3 gefallen.

Veröffentlicht
Von
kel
Mehr erfahren
Weitere Artikel

Schwerpunkt Coronavirus

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_2
4. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/1958)

Region Bergstraße

Politik

Der Bergsträßer Kreistag will den Menschen seine Arbeit verständlicher vermitteln - nur wie?

Die Bergsträßer sollten ihren Kreistag und seine Arbeit nach dem Wunsch seiner Mitglieder stärker wahrnehmen. Um das zu erreichen, hat die kommunale Versammlung die Verwaltung mit einer Prüfung beauftragt, die klären soll, wie ...

Veröffentlicht
Von 
Konrad Bülow
Mehr erfahren
Konjunkturumfrage

Ein Drittel der Firmen in Südhessen gibt gestiegene Kosten schon an Kunden weiter

Bei nahezu allen südhessischen Unternehmen sind die Lieferketten angespannt oder die Preise für Rohstoffe und Vorleistungen zum Teil dramatisch gestiegen. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bergstraße

Von Tristesse hin zu einer Grünen Oase in Bensheim

Von Tristesse hin zu einer Grünen Oase in Bensheim

Veröffentlicht
Von
tn/Bild: Neu
Mehr erfahren
Kreistag

Flüchtlinge müssen an der Bergstraße nun mehr für ihre Unterbringung zahlen

Flüchtlinge an der Bergstraße müssen künftig mehr für ihre Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften des Kreises zahlen. Der Kreistag hat am Montag in Mörlenbach einer Änderung der betreffenden Gebührensatzung zugestimmt. ...

Veröffentlicht
Von
kbw
Mehr erfahren
Gewerkschaftsbund

Millionär beim DGB: Vermögen extrem ungleich verteilt

„UmFAIRteilen“ – unter diesem Motto hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Kreis Bergstraße zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung nach Bensheim eingeladen. DGB-Kreisvorsitzender Sven Wingerter (Wald-Michelbach) ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Weitere Berichte
AdUnit In_Wetter_Banner
AdUnit Rectangle_3

Thema : Kloster Lorsch

  • Lorsch Von Lorscher Denaren und mittelalterlichem Kleingeld

    Auf dem Lorscher Klostergelände wurden bei Ausgrabungen schon fast 100 Münzen entdeckt. Über das gesamte Spektrum wird am Samstag kommender Woche (28.) Dr. Stefan Kötz informieren. Der Kurator für das Münzkabinett im Museum für Kunst und Kultur in Münster, referiert um 18 Uhr im Lorscher Museumszentrum. Der Numismatiker berichtet über spätmittelalterliches Kleingeld in Form von Schüsselpfennigen und Geld aus der Karolingerzeit vom 8. bis 9. Jahrhundert. Lorsch gehört zu den bedeutendsten Fundstellen karolingischer Münzen in Hessen. {element} Zuhörer können sich auf Einblicke in die Geldgeschichte freuen. Kötz stellt auch vor, womit man im Kloster Lorsch bezahlte. Die Anmeldung erfolgt unter buchung@kloster-lorsch.de oder telefonisch unter Rufnummer 06251/869200. Ein Eintritt wird nicht erhoben, Corona-Regeln sind zu beachten. red {furtherread}

    Mehr erfahren
  • Welterbestätte Lorsch hat nun prächtige Bücher, die präsentiert werden können

    Das Mittelalter war dunkel, heißt es oft. Mancher stellt sich die Epoche vor über tausend Jahren als eine Zeit vor, die nicht viel mehr als Schwarz und Weiß kannte, kann auch Claudia Götz, Leiterin der Lorscherin Museumspädagogik, berichten. Dass die ferne Vergangenheit aber durchaus sehr farbig sein konnte, lässt sich nun anschaulich zum Beispiel an Hand der neuen Faksimile-Bände zeigen. Denn rund 500 Reproduktionen mittelalterlicher Handschriften, verziert und kostbar ausgestaltet, hat der 2020 verstorbene Sammler Franz Josef Straka aus Worms der Welterbestätte Kloster Lorsch vermacht (wir haben kurz berichtet). Sein Nachlass umfasst prächtige Folianten, die 30 Kilo auf die Waage bringen, ebenso wie Werke im Miniaturformat. Zum Lorscher Bestand gehört nun etwa ein Psalter, kleiner als eine Streichholzschachtel. Mit bloßem Auge lässt sich der Text in dem Winzling in der Größe von 37 mal 31 Millimeter kaum entziffern. Der Schreiber muss außerordentlich fähig gewesen sein, erläutern die Fachleute. Denn auf jeder Seite hat er 18 Zeilen in karolingischer Minuskel untergebracht – und der Buchschmuck und die Goldtinte sind nicht minder beeindruckend. Auch die Bindung des „Manuale Sancti Ruperti“ wird für außergewöhnlich gehalten. {element} Als ein besonderes Schmuckstück des Mittelalters bezeichnet Welterbestättenleiter Dr. Hermann Schefers auch die Westgotisch-mozarabische Bibel des Heiligen Isidor von Sevilla, die zur Sammlung gehört. Es handelt sich um ein einzigartiges Werk, das von Christen, die unter arabischer Herrschaft lebten, in einem Kloster im Jahr 960 in Spanien hergestellt wurde. Die Randbemerkungen und die farbigen Miniaturen geben Historikern Aufschluss über das Leben von Christen im zehnten Jahrhundert. Goldtinte, Purpur und Elfenbein Auch ein Faksimile des wohl am Hofe Karls des Großen verfassten Lorscher Evangeliar gehört zu dem Bücherschatz, den der passionierte und kenntnisreiche Sammler der Lorscher Welterbestätte vermachte. Das Original der mit Goldtinte und Purpur gestalteten Prachthandschrift und ihrem Einband aus Elfenbeintafeln war ungemein kostbar und das mehr als 400 Seiten starke Werk dürfte in der berühmten Lorscher Bibliothek wie ein Augapfel gehütet worden sein. Aber im Anschluss an die Auflösung des Klosters im 16. Jahrhundert wurde das Werk zerteilt und ist heute in verschiedene Länder verstreut. Die Reproduktion bietet natürlich das gesamte Evangeliar. Wenige Bände, hohe Preise Nicht nur die Originale, auch ihre Faksimiles sind kostbar. Vier- bis fünfstellige Beträge muss man für eines der nur in kleinen Stückzahlen hergestellten reproduzierten Exemplare üblicherweise bezahlen. Dass Straka entschied, seine über Jahrzehnte aufgebaute Büchersammlung Lorsch zu übereignen, sei „ein Quantensprung in der Vermittlung eines der zentralen Themen des Klosters: nämlich der Bedeutung von Schriftlichkeit für die Kulturen der Welt“, macht Schefers klar. Zu den 500 Facsimilia zählen auch jüdische Buchrollen, lateinische, griechische und armenische Codices, außerdem fast 700 Fachbücher für die Welterbestätte. Das Erbe des leidenschaftlichen Sammlers werde in Lorsch inventarisiert, in Ausstellungen präsentiert und für die Vermittlungsarbeit genutzt, kündigte Kirsten Worms, Direktorin der Schlösserverwaltung an. Die Begeisterung des Spenders für das mittelalterliche Wissen könne durch die von ihm veranlasste Übergabe in die öffentliche Hand nun an viele Menschen weitergegeben werden. {furtherread} Besonders attraktiv sei es, dass man in den Büchern auch blättern könne und nicht nur, wie bei Ausstellungen in Vitrinen, jeweils nur zwei Seiten sehen könne, sagte Worms. „Jetzt hat Lorsch wieder eine Bibliothek“, freute sich Schefers. Jede Begegnung mit Straka sei eine Bereicherung gewesen, so der Welterbestättenleiter. Der Sammler habe seine Bücher in Anerkennung der an der Lorscher Welterbestätte geleisteten Vermittlungsarbeit zu Themen wie Bibliothek, Schreiben, Buchkunst und der Rezeption der Inhalte der Werke hinterlassen. Die Historikerin und Museumspädagogin Patricia Scheuermann wird die Sammlungsleitung übernehmen. Präsentation am Welterbetag Die Büchersammlung soll als Präsenzbestand im Museumszentrum aufbewahrt werden. Zum Welterbetag am 5. Juni (Sonntag) soll der Schatz öffentlich präsentiert werden. Dazu werde auch eine kleine Schreibstube eingerichtet, so Claudia Götz.

    Mehr erfahren
  • Lorsch Leben im Umfeld des Klosters Lorsch

    Sehen, erleben, verstehen – das will das neue Führungsformat „Einblicke erreichen, das für unterschiedliche Themenbereichen der Welterbestätte Kloster Lorsch konzipiert wurde. Am kommenden Samstag (30.) steht die Anthropologie im Mittelpunkt. Bei den „Einblicke“-Führungen erfahren Teilnehmer von Spezialisten mehr über die Besonderheiten des jeweiligen thematischen Schwerpunktes. Es geht darum, Methoden und Techniken von mittelalterlichen Handwerken oder moderner Forschung zu demonstrieren. {element} Die Anthropologie an der Welterbestätte Kloster Lorsch befasst sich unter anderem mit folgenden Fragen: Wie haben die Menschen in einem klösterlichen Umfeld gelebt? Mit welchen Hürden des Alltags mussten sie kämpfen? Welchen gesundheitlichen Bedingungen waren sie ausgesetzt? Wie haben sich diese Bedingungen auf die Gesundheit ausgewirkt und welche Möglichkeiten der Gesundheitsfürsorge hatten diese Menschen? {furtherread} Treffpunkt für Teilnehmer der kostenpflichtigen zweistündigen Führung ist am Samstag um 16 Uhr am Museumszentrum. Eine Voranmeldung sollte bis zum 28. April erfolgen, und zwar unter Rufnummer 06251/86 9200 oder buchung@kloster-lorsch.de. Zum Vormerken: der übernächste „Einblicke“-Führung befasst sich am 28. Mai mit dem Thema Lorscher Arzneibuch“. red

    Mehr erfahren
5. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/2188)

BAnaneweb

Fanreise

Vater und Sohn aus Zell sind der Eintracht schon nach Barcelona hinterhergereist

42 Jahre! So lange ist es her, dass Eintracht Frankfurt das letzte Mal in einem europäischen Endspiel stand. Am vergangenen Mittwoch gewann die Eintracht aus Frankfurt dann in einem spannenden Finalkrimi gegen die Glasgow ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Umfrage

Nicht alle hat das Europa-League-Finale in Sevilla interessiert

Eintracht Frankfurt gewann vergangenen Mittwoch das erste Mal seit 42 Jahren einen internationalen Titel. Es war das Fußballevent für viele Hessen schlechthin. Doch nicht alle lassen sich für den Sport begeistern. Ob und wie die ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Universität

Ein Jugendlicher an der Bergstraße über seine ersten Wochen im Studium

Nachdem man in eine neue Stadt umgezogen ist und sein WG-Zimmer bezogen hat, muss man schauen, dass man sich bestmöglich in der neuen Stadt zurechtfindet und einlebt. Dadurch, dass der Alltag an der Universität nun wieder in ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr vom BAnaneweb

BAnaneweb Die jungen Seiten des BA

Du bist Schüler oder Student (m/w/d) und suchst einen Nebenjob? Die BAnane-Jugendredaktion freut sich immer über Nachwuchsjournalisten, die mit kreativen Ideen die Zeitung mitgestalten und nebenbei ihr Taschengeld aufbessern möchten. Zur Redaktionskonferenz treffen wir uns jeden zweiten Dienstag um 18 Uhr im Medienhaus am Ritterplatz oder online via Zoom. Die BAnane erscheint immer montags gedruckt im BA und online hier im BAnaneweb

Interesse? Dann schreibe uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Dich!

6. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/1812)

Meinung - Leserbriefe

Bensheimer Babbelbänke In Fehlheim muss man über eine Bank babbeln

Wo liegt der Unterschied beim Gebabbel in der Innenstadt und in einem westlich gelegenen Stadtteil? Diese Frage ist eigentlich gleich beantwortet. Die einen sitzen auf einer Bank und können babbeln, und die anderen babbeln über ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Gastfreundschaft Zwei 90-Jährige bedanken sich bei der Tvgg Lorsch

Es wird so viel über unschöne Ereignisse auf den Fußballplätzen geschrieben, dass ich von meinen Erlebnissen auf dem Sportplatz der Tvgg Lorsch berichten muss. Am vergangenen Sonntag sind mein Freund Karl Baumgard und ich ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Krieg in der Ukraine Ein Hasardeur im Kanzleramt wäre fehl am Platz

Putins Krieg in der Ukraine geht leider weiter und verliert nicht an Grausamkeit. Die Hoffnung auf ein Kriegsende am 77. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges in Europa am 9. Mai 2022 ist verflogen. Putin ist offenbar bereit, ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Grüne Innenstadt Leserbrief zur grünen Innenstadt in Bensheim: "Von der Verwaltung ist nichts zu erwarten"

Mehr Grün in der Stadt! Wie oft liest und hört man das, aber es tut sich nichts! Von der Stadtverwaltung ist nichts zu erwarten! Siehe Marktplatz! Wenn die Hausbesitzer nicht nur Miete kassieren würden, sondern auch etwas für ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Leserbriefe

So erreichen Sie uns

Anschrift:

Medienhaus Bensheim
Rodensteinstraße 6
64625 Bensheim
Telefon: (06251) 1008-38
 
Steuer-Nr.: 00724813575
USt.-Id. Nr.: DE 111608159
 
Chefredaktion: Michael Roth
Redaktionsleitung: Michael Ränker (E-Mail)
 
Redaktion:
Hessische Bergstraße (Region, Heppenheim, Freizeit):
Karolin Volk, Hans-Joachim Holdefehr, Kai Segelken (E-Mail)
Bensheim:
Dirk Rosenberger, Barbara Cimander, Annette Kunz (E-Mail)
Zwingenberg:
Michael Ränker (E-Mail)
Lorsch, Einhausen:
Nina Schmelzing, Jörg Keller
Lautertal, Lindenfels:
Konrad Bülow, Thorsten Matzner (E-Mail)
Lokalsport:
Klaus Rettig, Helmut Seip (E-Mail)
Redaktionssekretariat: 
Gudrun Brückmann (E-Mail)
 

Schwerpunkt Politbarometer

Alles zum Thema

BA-Nachrichten auf digitalen Kanälen

7. Block für Werbung geeignet (10. echter Block 10014/1267)

Lokalsport

Handball

Neues Trainerduo für die Junior-Flames

Die HSG Bensheim/Auerbach II treibt ihre Personalplanungen für die kommende Saison voran. Derzeit liegen die Handballerinnen der Junior-Flames zwei Spieltage vor Abschluss der Aufstiegsrunde auf Kurs Richtung 3. Liga. Unabhängig ...

Veröffentlicht
Von 
eh
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Leichtathletik

Leichtathletik in Lorsch: Keno Lemke holt Gold, Silber und Bronze

Beste Bedingungen herrschten in Darmstadt bei den Titelkämpfen in der Leichtathletik für die Region Südhessen. Mit einer überschaubaren, aber schlagkräftigen Gruppe trat der Leichathletikclub Olympia Lorsch an und brachte sechs ...

Veröffentlicht
Von
kede
Mehr erfahren
Fußball

Frankfurter OB Feldmann entschuldigt sich - kein Rücktritt

Nach Fehltritten in der vergangenen Woche ist der Druck auf das Frankfurter Stadtoberhaupt gewachsen. Von seinem Amt zurückziehen will sich Peter Feldmann aber weiter nicht und betont seine Unschuld auch in einem Strafverfahren ...

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Handball

Handball: Heute letztes Qualispiel für C-Jugend-Spielgemeinschaft Bensheim/Heppenheim

Die Spielgemeinschaft aus HSG Bensheim/Auerbach und HC VfL Heppenheim gewann ihr erstes Auswärtsspiel in der Qualifikation zur Oberliga der männlichen C-Jugend 30:26 (15:11) bei der TG Eberstadt. Die beiden Mannschaften tasteten ...

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Leichtathletik

Altstadtlauf in Hemsbach übertrifft die Erwartungen

Nach zweijähriger Zwangspause hat der Hemsbacher Altstadtlauf ein gutes Comeback gefeiert. Bei der 30. Auflage wurde der Teilnehmerrekord (1095) zwar deutlich verfehlt, doch 645 Finisher waren „weit mehr, als wir erwartet haben“, ...

Veröffentlicht
Von
ax/ü
Mehr erfahren
Mehr Lokalsport

Leben Abseits des stressigen Alltags

In unserem neuen "Leben"-Bereich heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schauen Sie vorbei!

AdUnit Billboard_1

Sportvereine in der Region

8. Block für Werbung geeignet (12. echter Block 10014/1817)

Sport

Europapokal

«Perfect one» und «Only one»: Mourinho setzt Bestmarken

Nach dem Titelgewinn seiner Roma in der Conference League rannte José Mourinho losgelöst über den Rasen von Tirana. Bei den Feierlichkeiten schonten seine Profis den Erfolgscoach nicht.

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Eishockey-WM

DEB-Team will mit Sieg gegen Tschechien ins Halbfinale

Die Statistik spricht gegen das deutsche Eishockey-Team. Doch wie schon im Vorjahr will die DEB-Auswahl auch diesmal wieder ins WM-Halbfinale. Mit Tschechien hat Deutschland noch eine Rechnung offen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Champions League

Positiv denken: Klopps Saison zwischen Rekorden und Ehrungen

Mit dem FC Liverpool greift Jürgen Klopp nach seinem zweiten Titel in der Champions League - und nach seiner dritten Trophäe in dieser Saison. Sein Erfolgsrezept dabei scheint einfach zu sein.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
FC Liverpool

Mané lässt Zukunft bis nach Königsklassen-Finale offen

Stürmer Sadio Mané hat vor dem Champions-League-Finale seine Zukunft beim FC Liverpool offen gelassen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Weitere Berichte

Videos aus der Region

Lokales Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Wattenheim

Bei einem Unfall auf der L 3261 bei Wattenheim sind zwei Menschen schwer verletzt worden

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
9. Block für Werbung geeignet (14. echter Block 10014/1825)

Politik & Wirtschaft

Neuer Monat

Festivals, Tanken, 9-Euro-Ticket: Das bringt der Juni

Tanken soll billiger werden, so manches Schulkind kann sich freuen und ein alter Bekannter wird in den Ruhestand geschickt. Das bringt der Juni.

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Weltwirtschaft

Ukraine-Krieg: Warnung vor globaler humanitärer Katastrophe

Sind das Grauen des Ukraine-Kriegs und seine Folgen auf Preise und Energieversorgung nur die Spitze des Eisbergs? Experten warnen vor einer globale Nahrungsmittelkrise katastrophalen Ausmaßes.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Industrie

Vor Hannover Messe: Probleme in China, Chancen in Europa

Morgen Abend wird nach einer lange Corona-Pause die wichtigste Industrieschau der Welt eröffnet. Die Lage: eine nach wie vor kritische Gemengelage, in der sich aber auch positive Entwicklungen zeigen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bandenkriminalität

Ausnahmezustand in El Salvador verlängert

Nach einer Mordwelle mit mehr als 60 Opfern an einem Tag hatte die Regierung Ende März einen 30-tägigen Ausnahmezustand erklärt. Dieser wurde nun erneut verlängert. Bisher gibt es rund 35.000 Festnahmen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Drastische Verschärfung

In Oklahoma gilt nun das strengste Abtreibungsgesetz der USA

Laut der «Washington Post» hat der US-Bundesstaat Oklahoma das strengste Abtreibungsgesetz des Landes eingeführt. Ausnahmeregelungen gibt es kaum. Welche Möglichkeiten bleiben Frauen rechtlich noch?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mutmaßlicher Milliardenbetrug

«House of Wirecard»: Reporter McCrum veröffentlicht Buch

Der Skandalkonzern Wirecard wurde durch die Recherchen eines hartnäckigen britischen Reporters zu Fall gebracht. Nun veröffentlicht Dan McCrum sein Buch über den mutmaßlichen Milliardenbetrug.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Osten der Ukraine gerät durch massive Angriffe schwer unter Druck und Bundeskanzler Scholz muss in Davos Stellung zu Deutschlands Position beziehen. Die Entwicklungen im Überblick.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Katholikentag

Die Katholiken fragen sich, wer sie noch braucht

In Stuttgart kommen bis Sonntag etwa 25.000 Katholiken zusammen. Das sind eine Menge, aber doch weniger als früher, dass die Frage aufkommt: Hat der Katholizismus in Deutschland noch eine Zukunft?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mehr aus Politik und Wirtschaft
10. Block für Werbung geeignet (15. echter Block 10014/2026)

Vermischtes

USA 

Schul-Massaker: Täter hatte Kontakt zu Mädchen in Frankfurt

Nach dem tödlichen Amoklauf in Texas werden mehr Details über den Schützen bekannt - so auch ein angeblicher Kontakt zu einem Mädchen in Frankfurt am Main. Das Thema Waffen steht wieder im Fokus. Auf einer Pressekonferenz kommt ...

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Krankheiten

Affenpocken-Vorkommen in Tieren - wie groß ist die Gefahr?

Eine Sorge bei den derzeit auftretenden Affenpocken ist, dass das Virus auch in Europa ins Tierreich gelangt. Dann könnten immer neue Ausbrüche beim Menschen die Folge sein. Wie groß ist die Gefahr?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
RKI-Zahlen

RKI: Mehr als 39.000 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat binnen eines Tages 39.705 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt weiter.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mehr Vermischtes

Verlagsangebote

AdUnit Mobile_Footer_1